Sycomorus in the wild

Zachäus in Kevelaer

Heute war ich zur Beichtaushilfe in Kevelaer. Da begegnet mir im Brunnenhof vor der Beichtkapelle der Mitpatron meines Blogs, der auf dem Maulbeerfeigenbaum (Ficus Sycomorus) sitzende Zachäus.

Ein Bronzerelief, wie ich vermute, von Egino Weinert.
„Steige schnell herunter“, eine Aufforderung, im Beichtstuhl niederzuknien und seine Sünden zu bekennen. Eine ganze Reihe Leute sind heute dieser Aufforderung gefolgt.

Die schönste Erfahrung für einen Priester, wenn Christus durch das Bußsakrament (wieder) Einzug hält im Leben eines Christen!

Advertisements

Über Eugenio

Ein katholischer Priester schreibt über Himmel und Erde.
Dieser Beitrag wurde unter Am schönen Niederrhein, Cura animarum, Kunst, Mein Blog abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s